loading...

Die rechtliche Bewertung von Lootboxen in Videospielen, (unerlaubtes) Glücksspiel oder nicht?

Die Rechtsanwälte Dr. Krainbring und Röll veröffentlichten in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht (ZfWG) ihren Beitrag zur Diskussion um die rechtliche Einordnung von sog. Lootboxen in Videospielen. Lootboxen stehen spätestens seit Ende 2017 im besonderen Fokus und werden vielerseits als „Glücksspiel“ begriffen. Die Rechtsanwälte der Benesch Winkler Rechtsanwaltspartnerschaft mbB setzen sich in ihrem Beitrag mit der Frage auseinander, ob Lootboxen nach dem deutschen Recht als (womöglich) unerlaubtes Glücksspiel zu verstehen sind. Der Aufsatz kann unter folgendem Link abgerufen werden: „ZfWG 2018, 235-242 – Zur glücksspielrechtlichen Bewertung von Beutekisten (Lootboxen)

0 4